Bilder: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne

Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
1 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
2 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
3 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
4 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
5 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
6 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
7 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
8 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne
9 von 37
Bilder zur Fastnacht in Rödermark: Narren der TG Ober-Roden eröffnen Kampagne

Wer bei diesem Sturm und Regen auf der Straße feiert und tanzt, muss ein Narr sein: So war's auch in Rödermark, wo die Narren der TG Ober-Roden erstmalig die kommende Kampagne mitten im Ort „uf der Gass’“ eröffneten.

Auch das bis dahin gut gehütete Geheimnis der neuen Prinzenpaare wurde vom Rathaus herab gelüftet und vom närrischen Volk frenetisch bejubelt: Prinzessin Sarina I. (Houben) und Prinz Heinz II. (Kiehl), begleitet vom Kinderprinzenpaar Lennart I. und Katharina II., werden ab Januar das Zepter schwingen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.