Wo kommt denn der Apfelsaft her?

+
Wo kommt denn der Apfelsaft her? Dieser Frage gingen die Kinder der Urberacher Tagesstätte St. Gallus in der Kelterei Schwarzkopf nach.

Urberach - (chz) Kinder der Urberacher Tagesstätte St. Gallus lernen, wo der Apfelsaft herkommt.

Wo kommt denn der Apfelsaft her? Dieser Frage gingen die Kinder der Urberacher Tagesstätte St. Gallus bei einer Besichtigung der Kelterei Schwarzkopf nach. Inhaber Edmund Weiland und seine Tochter Diana Schlapp wanderten mit den neugierigen Besuchern durch den ganzem Betrieb und ließen sie den Weg des Apfels, wie er aus dem Garten oder von der Streuobstwiese kommt, über die tropfende Maische bis zum abgefüllten Kanister oder zur Flasche frischem Süßen begleiten. Selbstverständlich konnte die Kinder und ihre Erzieherinnen Kathrin Block und Marion Beckmann auch den neuen Süßen probieren. In den letzten Jahren hatten die Kinder selbst Äpfel vom Kita-Gelände mitgebracht, doch diesmal trugen die eigenen Bäume zu wenige Früchte.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare