Fotowettbewerb

Gartenfotos von Theresia Breimhorst aus Rödermark 

Gartenfotos von Theresia Breimhorst aus Rödermark
1 von 16
Der Garten von Theresia Breimhorst in Rödermark in Bildern.
2 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Sie schreibt uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
3 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
4 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
5 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
6 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
7 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
8 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“
9 von 16
Theresia Breimhorst hat diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. Über ihren Garten schreibt sie uns: „Unser kleiner Garten hinter unserem Kettenhaus (Reihenhaus durch Garagen getrennt) ist in der Höhe unbegrenzt. Ich liebe die Pflanzen, die miteinander eng verbunden sind. Jeden Tag erlebe ich ein neues kleines Blütenwunder. Jetzt bekommt die mediterrane Campsis die ersten Trompetenblüten, die an langen Rispen hängen. Ich habe sie zum Bäumchen geschnitten, da mir eine Wand zum Ranken fehlt. Auf der Bank im hinteren Teil des Gartens genieße ich mit meinem Mann die letzten Sonnenstrahlen des Tages. Es ist mein kleines, erholsames Paradies, das auch viele Vögel besuchen, um sich an der Vogeltränke zu erfrischen.“

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder den schönsten Garten aus der Region. Der Gewinner kann sich auf einen Gutschein im Wert von 500 Euro für das Pflanzen-Zentrum-Blumenau Fischer in Rodgau freuen. Von ihrem kleinen Garten aus Rödermark hat uns Theresia Breimhorst diese Fotos für den Gartenwettbewerb eingereicht. 

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare