Gartenwettbewerb der Offenbach-Post

Bilder: Ein Plätzchen im Grünen in Rödermark

Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
1 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an. Infos zum Gartenwettbewerb gibt es hier.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
2 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
3 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
4 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
5 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
6 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
7 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
8 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.
Gartenbilder: Anja Schaal und Carsten Smollich aus Rödermark
9 von 25
Eine kleine Wohlfühloase im Grünen legten sich Anja Schaal und Carsten Smollich in Rödermark an.

Im vergangenen Jahr legten Anja Schaal und Carsten Smollich ihren Garten in Rödermark neu an. Bereits bestehende Büsche und Bäume durften bleiben, verschiedene Terrassen und ein Ruhbereich sorgen für beste Entspannung im Grünen. Alles zum Gartenwettbewerb auf unserer Themenseite.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.