Ein Jahr voller Erfolge

+
Zahlreiche Jubilare zeichnete der TSC in diesem Jahr mit einer Urkunde und einer Ehrennadel aus.

Ober-Roden ‐ 2009 war das erfolgreichste Jahr in der nun fast 30-jährigen Geschichte des Tanzsportclubs Rödermark (TSC). Drei Paare wurden Hessenmeister, drei Paare erreichten das Finale einer deutschen Meisterschaft. Von Michael Löw

Bei der Weihnachtsfeier dankte TSC-Vorsitzende Cornelia Straub für Titel und ehrenamtliches Engagement. Landesmeister wurden Frank Domschat und Sabine Bohnsack in der Senioren IV A-Klasse, Franz und Dietlinde Desch in der Senioren IV S-Klasse und Sascha Wakup/Ann-Katrin Bechtold in der Hauptgruppe II S-Klasse - alle in den Standardtänzen. Dazu gab es noch weitere hessische Medaillen zu feiern. Dieser Erfolg basiere auf guten Trainingsbedingungen, aber auch auf einem Trainingskonzept, für das seit zehn Jahren Pia David und Stefan Ossenkop verantwortlich sind, lobte Cornelia Straub. Die Trainer wurden mit der silbernen Ehrenmedaille des Clubs ausgezeichnet.

Dass sich die Mitglieder wohl fühlen, beweist die Tatsache, dass der Vorstand gleich 18 von ihnen für zehn Jahre im Tanzsportclub ehrte. Vier halten dem Verein seit 20 Jahren die Treue, und Ingrid und Herbert Beschmann feierten 25 Jahre Mitgliedschaft.

Zahlreiche Jubilare

Die Weihnachtsfeier ist traditionell auch der Rahmen, um jene Mitglieder auszuzeichnen, die in diesem Jahr das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) absolviert haben. Drei Mitglieder erhielten das Abzeichen in Bronze, zwei in Silber, zwölf in Gold und ein Mitglied sogar Gold mit Kranz.

Im kommenden Jahr, wenn der der Tanzsportclub Rödermark seinen 30. Geburtstag feiert, warten neue große Aufgaben, wie zum Beispiel die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft in der Kulturhalle, auf die Vereinsmitglieder.

Quelle: op-online.de

Kommentare