CDU-Politiker

Jörg Rotter zum Ersten Stadtrat gewählt

+
Bürgermeister Roland Kern (AL/Grüne) gratuliert dem künftigen Ersten Stadtrat Jörg Rotter (CDU) zur erfolgreichen Wahl.

Rödermark - Der 38-jährige CDU-Politiker Jörg Rotter wird am 1. Juli Erster Stadtrat in Rödermark. Er wurde gestern Abend mit 29 Stimmen gewählt. Es gab sechs Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Rotter hatte keine Gegenkandidaten.

Die Opposition aus SPD, FDP und Freien Wählern hatte im Januar ein Bürgerbegehren angestoßen: Sie wollte die Stelle des Ersten Stadtrats ehrenamtlich besetzen, denn eine Kommune, die 12,6 Millionen Euro Schulden unter den Rettungsschirm des Landes verlagere, müsse an der Verwaltungsspitze sparen. Der Bürgerentscheid scheiterte jedoch an Formalien. Rotter tritt die Nachfolge seines Parteikollegen Alexander Sturm an, der nach zwei Amtsperioden und einer verlorenen Bürgermeisterwahl 2005 nicht mehr antrat.

Lesen Sie auch:

Stadtrats-Wahl reine Formsache?

Mehr über die Stadtratswahl lesen Sie am Donnerstag in der Feiertagsausgabe der Offenbach-Post.

Quelle: op-online.de

Kommentare