Karriere am liebsten mit Heidi Klum

+
Auch der Spielplatzbesuch wird für Joel und Alina Wüstenberg gleich zum Foto-Shooting. Das Lächeln in die Kamera ist den beiden in Fleisch und Blut übergegangen.

Ober-Roden ‐ Zwei Kinder aus Rödermark träumen von einer Karriere als Model oder beim Film. Der Traum, den Joel (10) und Alina (12) Wüstenberg träumen, könnte durchaus wahr werden. Von Michael Löw

Nicht nur erwachsene Männer oder 16-jährige Mädels träumen von einem Treffen mit Heidi Klum. Joel Wüstenberg (10) tut‘s auch, denn für ihn wäre das die Krönung seiner noch jungen Model-Karriere. „Ich würde mit ihr gerne einen Werbespot für Mc Donald‘s drehen. Dann könnte ich dort auch mit ihr essen“, hofft Joel auf Star und Burger.

Joel modelt, seit er drei ist. Bei acht Grad unter Null stand er erstmals als Brautjunge vor der Kamera von „Hessen - Tor zur Welt“. Das hat Tradition in der Familie aus der Dörnerstraße. Auch seine Schwester Alina (12) und ihre Mutter Angela Wüstenberg stehen immer wieder vor der Kamera: für Lidl-Prospekte und Schulbücher, bei Modenschauen und im ZDF-Fernsehgarten.

Das Talent der Ober-Röder Kids hat sich mittlerweile bis zu den Produktionsfirmen rumgesprochen, die für Fernsehsender und fürs Kino arbeiten. So sprangen schon Komparsenrollen neben Jörg Schüttauf im „Tatort“ oder neben Jenny Elvers-Elbertshagen und Pasquale Aleardi im deutschen Katastrophenfilm „Vulkan“ heraus. Wer den - allerdings nicht sonderlich erfolgreichen - Streifen aus dem Jahr 2008 auf DVD oder Video hat, sollte bei der Unfallszene mit dem Traktor einmal besonders genau hinschauen. Im Kino sind Alina und Joel Wüstenberg demnächst in „Unter Dir die Stadt“, einem Drama um einen karrieresüchtigen Banker, zu sehen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare