Märktezentrum

Lidl verlässt Urberach im Februar

+
Im Kaufland spielt Lidl (rechts) nicht die dominante Rolle, die der Discounter an anderen Standorten durch eine sonst großzügige Architektur ausdrückt. Fast geht der Markt bei dem breiten Angebot im Märktezentrum ein bisschen unter. Er wird bald geschlossen.

Rödermark - Der Lidl-Markt im Märktezentrum Urberach schließt. Letzter Verkaufstag ist Samstag, 9. Februar. Alle Mitarbeiter kommen in anderen Lidl-Filialen unter.

Niemand verliert seinen Arbeitsplatz. Der Discounter war seit 2004 im Märktezentrum zuhause.

Nun wird der Markt ersatzlos gestrichen. Lidl ist in Rödermark allerdings noch mit einer neuen und modernen Filiale an der Odenwaldstraße 71 stark vertreten. Die Filiale im Märktezentrum war nicht mehr zeitgemäß, teilt Lidl mit. Das Sortiment entwickele sich stetig weiter, die Räume ließen dafür aber keinen Platz mehr - zum Beispiel für eine Back-Nische mit frisch ausgebackener Ware.

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare