Stadtfest, das für den Gewerbestandort Rödermark wirbt

Markttag „Midde noi“: Ortsdurchfahrt wird zur Flaniermeile

+
Archivbild

Ober-Roden -  Der Markttag „Midde noi“ ist am Wochenende einmal mehr Gewerbeschau und Stadtfest zugleich. Der Gewerbeverein erwartet wieder mehrere tausend Besucher im Zentrum von Ober-Roden und den „Midde noi“-Filialen im Industriegebiet.

„Midde noi“ lautet am Wochenende (24./25. Juni) wieder die Einladung des Gewerbevereins. Mitten drin im Ortskern präsentieren Einzelhändler ihr Warenangebot in den Läden oder an Ständen davor. Ohne Autos lässt es sich auf Frankfurter und der Dieburger Straße zwischen „Mortsche“ und Rathausplatz entspannt bummeln, schauen und einkaufen. Natürlich ist der Sonntag von 13 bis 19 Uhr wieder verkaufsoffen. Neben einer Gewerbeschau bietet die Veranstaltung ein kulturelles, musikalisches und lukullisches Programm.

Vor der Ringpassage zeigen Autohäuser ihre neuesten Modelle. Integriert in den Markttag ist wieder eine kleine regionale Baumesse. Beim Beratertag am Sonntag stellen Spezialisten auf dem Gelände der Firmen Löwe und Wekumat an der Albert-Einstein-Straße 26 aus – erreichbar vom Zentrum des Marktgeschehens per Pferdekutsche. Mitten drin kann man es sich wieder an der langen Tafel der „Eat & Meet-Meile“ gutgehen lassen.  Die sozusagen inoffizielle Eröffnung ist am Freitagabend der „Midde-noi-Summerdance“ im „Dinjerhof“ für Gäste ab 16 Jahren. Ab 19.30 Uhr legt DJ Mike Partymusik auf. Eintritt: fünf Euro.

Der Schirmherr, Erster Stadtrat Jörg Rotter, und Bürgermeister Roland Kern eröffnen „Midde noi“ am Samstag um 15 Uhr auf der Marktplatzbühne dann offiziell. Danach können Kinder mit „Jumping Fitness Rödermark“ Trampolin springen. Ab 17 Uhr spielt das Endlisch-Musigg-Orchester, anschließend darf sich das Publikum auf die Band „Tite Squeeze“ freuen. Das DJ-Duo „EJ“ lässt um 20.30 Uhr seine Scheiben rotieren.

Bilder: Markttag „Midde noi“ in Ober-Roden

Prall gefüllt ist auch das Programm am Sonntag auf dem Marktplatz: 13 Uhr Trampolinspringen für Erwachsene, 14.30 Uhr Jugendorchester des Musikvereins 08, 15.30 Uhr Projektchor des Frohsinn-Frauenchors, 16 Uhr Musikzug der TGO. Zum Abschluss gibt es Country-Musik mit Steven Taylor. In den „Dinjerhof“ hat das Alternative Zentrum am Samstag ab 20 Uhr die Gruppe Maik Mondial geholt. Am Sonntag gibt der Musikverein 03 dort ein Freiluftkonzert. In der Mainzer Straße 9 stellen Hans Peter Schmücker, Manfred Minten, Michael Schmidt, Sandra Schmidt und Sabrina Schmidt am Sonntag ab 14 Uhr vielfältige Kunst zur Schau.

Die Feuerwehr Ober-Roden lässt sich am Samstag ab 9 Uhr bei Übungen am Rathaus über die Schulter schauen. Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Team des Jugendzentrums ebenfalls am Samstag von 14 bis 18 Uhr ein. Kinder und Jugendliche können im Kletterturm die Wand hochgehen. Mit einem Aktionstag zeigt die Stadtbücherei am „Midde-noi“-Sonntag von 10 bis 18 Uhr Flagge. Der Freundeskreis „LeseZeichen“ veranstaltet wieder einen Bücherflohmarkt. Jochen Schick liest nachmittags um 16 Uhr Kindern ab sechs Jahren spannende oder lustige Geschichten vor. (lö)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare