Beteiligter Pkw-Fahrer flüchtet

Motorradfahrer bei Unfall auf B 45 am Kopf verletzt

Rödermark - Weil er in einer langen Linkskurve vermutlich die Kontrolle über seine Maschine verlor, hat sich gestern Abend ein Motorradfahrer auf der B 45 am Kopf verletzt.

Der 46-Jährige war auf Höhe der Anschlussstelle Rödermark Ober-Roden von Rodgau Rollwald kommend in Richtung Dieburg unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen fahren der Kradfahrer und ein Auto nebeneinander auf der linken Spur. Aus noch ungeklärten Gründen kam der Motorradfahrer nach links ab und geriet in die Bankette, weswegen er stürzte. Der Pkw fährt allerdings weiter.

 Aufgrund der schweren Verletzungen, musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die B 45 war aufgrund des Unfalls etwa eine Stunde lang gesperrt – zwischen 18.25 und 19.20 Uhr. Die Polizei sucht aufgrund der Fahrerflucht dringend Personen, die etwas gesehen haben. Zeugen melden sich unter 06183/91155-0. (eml/yfi)

Intelligent Assistent: Sicherheit für Motorräder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion