MTV-Synchronschwimmer mit ehrgeizigen Plänen

Nächstes Ziel: WM-Medaillen

+
Viele Auszeichnungen: Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel (links) und Stadtverordnetenvorsteher Sven Sulzmann (hintere reihe, Mitte) bewältigten beim MTV Urberach einen wahren Ehrungsmarathon.

Der MTV Urberach hat ein neues Ehrenmitglied. Nach mehr als 70 Jahren im Verein verlieh Vorstandsmitglied Renate Frank-Ulke diesen Ehrentitel an Heinrich Reiß.

Urberach –  „Du bist heute noch im Hintergrund an allen Stellen tätig, von den Bundesjugendspielen über die Sportabzeichen bis zu allen Arbeiten auf dem Platz. Dafür möchten wir dir danken!“ Gemeinsam mit Heini Reiß und Ehrengast Benedikt Vetter (ebenfalls über 70 Jahre im MTV) wurden Helga und Jupp Trauten, Michael Finselbach, Lucia Hein, Alois Thomas, Maria und Horst Viering und Marcella Hagenauer für 50 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet. Zahlreiche Mitglieder bekamen Nadeln und Urkunden für 40- und 25-jährige Zugehörigkeit zum MTV.

Einen Rekord vermeldete der MTV erneut bei den Sportabzeichen. Mit 775 Absolventen (darunter knapp 700 über Schulen erworbene Abzeichen) stellten Abteilungsleiter Klaus-Peter Schorr und seine Helfer wieder einen Kreisrekord auf.

Rekorde gab"s auch in fast allen anderen Sportarten. Leichtathletik-Trainer Günter Gleitsmann ist schon seit Jahren erfolgreich, derzeit etwa Hessenmeister in der Klasse M70. Auch seine Schützlinge U12 und neuerdings auch U10 bekamen Pokale.

Im Turnen erreichte Annette Zischka den fünften Platz in der Deutschen Meisterschaft. Zahlreiche Sportler wie die zu ehrenden Tennisdamen U18 sowie die Herren waren bei Wettkämpfen unterwegs. Das galt auch für die neuesten Trophäensammler im MTV, die Sport-Stakker, wo sich Marina Boll und Antje Kaiser-Schmitz deutsche Meister nennen können.

„Specials“ hat der MTV schon lange in seinen Reihen: Die Thai Chi-Sportler etwa, für die Landesmeister Dieter Hochberger die Ehrung in Empfang nahm und von den Formen des Wettkampfes erzählte. Neben ihm wurde die Deutsche Meisterin Claudia Stoltze geehrt; die Europameisterschafts-Zweite Katharina Weltzien-Falk war unterwegs.

Auf der MTV-Bühne dabei waren auch die Kickboxer Leif Gehrmann, Dritter der Hessischen Meisterschaft, sowie Thanh Tung Le, Hessenmeister und Zweiter der Deutschen Meisterschaft.

Hohe Auszeichnung: Heinrich Reiß wurde von Renate Frank-Ulke und Ulrich Klinkmüller-Spahn zum Ehrenmitglied des MTV ernannt.

Wie alle Jahre standen natürlich die Synchronschwimmerinnen und -schwimmer wieder am Ende des Ehrungstrubels, den Uli Klinkmüller erfahren moderierte. Manuela Eder als Europameisterin und Deutsche Meisterin wurde dabei begleitet von ebenso hoch dekorierten Synchronschwimmer-Kollegen wie Jürgen Gehrig, Heide Moos, Annette Domijan und Tanja Reinbold oder Susanne Tietz – andere waren noch sportlich unterwegs. „Es geht auch spannend weiter“, verriet Manuela Eder. „Im August fliegen wir wieder mit sechs Personen zur Weltmeisterschaft nach Süd-Korea! Und da könnten auch Medaillen herausspringen!“

Beeindruckt war auch Peter Dinkel, der Vorsitzende des Sportkreises Offenbach, von diesen Leistungen: „Sagen Sie mir doch in Zukunft, wenn Sie wieder deutsche, Europa - und Weltmeister in Ihren Reihen haben. Wir möchten das vom Kreis gerne auch würdigen, nur wir müssen es erst erfahren.“ (chz)

Infos im Internet unter www.mtv-urberach.de

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare