Neuer Fahrdienst aus Waldacker

Waldacker (chz) - Waldacker wird mobil – und was der öffentliche Nahverkehr nicht schafft, nehmen Bürger nun selbst in die Hand.

Die Quartiersgruppe hat auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, zwei neue Ehrenamts-Fahrdienste einzurichten. Der erste Fahrdienst soll regelmäßig die „Filme des Monats“ anfahren. Der Zubringer ins Kino „Neue Lichtspiele Urberach“ fährt erstmals am Dienstag, 13. März. Gespielt wird „Der Gott des Gemetzels“ von Roman Polanski mit Kate Winslet, Jodie Foster, John C. Reilly und Christoph Waltz.

Treffpunkt für alle Mitfahrer ist um 19.15 Uhr am Bürgertreff Waldacker, Goethestraße 45. Bernd Bärmann hat sich angeboten, den städtischen Kleinbus (Seniorenbus) zu fahren. Er ist unter s 0177 7997830 oder gaeckle @online.de erreichbar. Wenn mehr als acht Fahrgäste zusammenkommen, wird gegebenenfalls zweimal gefahren.

Die zweite Tour wird eine Einkaufs-Fahrgelegenheit von Waldacker zum Rewe-Markt in Ober-Roden und zum Kaufland im Märktezentrum sein, und zwar am Freitag, 30. März.

Abfahrt mit leeren Taschen ist vom Bürgertreff um 14 Uhr, Rückfahrt mit vollen Taschen direkt bis vor die Haustür. Fahrerin ist Marisa Haring (0163/7025448).

Quelle: op-online.de

Kommentare