Ersatz für gestohlenes Blech

Neues Schild am Ortseingang

+
So sah es noch vor wenigen Tagen aus, inzwischen hat Urberach sein Ortsschild wieder.

Urberach - Seit heute Morgen hängt an der nördlichen Einfahrt von Urberach wieder das berühmte gelbe Schild, das auf den Beginn der Ortslage hinweist und Autofahrer zu Tempo 50 verpflichtet.

Erster Stadtrat Jörg Rotter hatte sich persönlich auf die Suche nach Ersatz für das vor mehreren Wochen gestohlene Verkehrszeichen begeben. „Ohne Beratung im Magistrat und dreifaches Amtssiegel“, versicherte Rotter auf das „Angemerkt“ in unserer Zeitung.

Lesen Sie dazu auch:

Da fehlt doch was?

Fündig wurde er in Offenthal und hätte das Schild quasi auf dem Rückweg ins Rathaus befestigen können. Denn die Lücke im Schilderwald an der B 486 klaffte an jenem Ende von Urberach, das Offenthal am nächsten liegt.

(lö)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare