Kontrolle in Ober-Roden

Jeder Fünfte vor Schule zu schnell

Ober-Roden – Gleich nach den Weihnachtsferien kontrollierte die Polizei vor der Nell-Breuning-Schule Autofahrer. „Die Beanstandungsquote war mit über 22 Prozent höher als bei unserer Kontrolle im November“, zog Polizeikommissar Benedikt Lubig Bilanz.

Zwischen 11.45 und 14.15 Uhr erfassten die Beamten mit dem Lasergerät 70 Autos, von denen 16 nicht das Tempolimit von 30 Stundenkilometern eingehalten haben. Eine Frau aus Ober-Roden hat die Polizei mit 60 und zwei weitere Autos mit 52 Stundenkilometern geblitzt. Lubig: „Dabei ist die Geschwindigkeit bei Unfällen mit Fußgängern und Radlern entscheidend, ob die schwächeren Verkehrsteilnehmer leicht, schwer oder tödlich verletzt werden. Hier zählt jeder Stundenkilometer mehr oder weniger auf dem Tacho."

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion