25. Oktoberfest macht Turnhalle wieder zum Wiesn-Zelt

TG-Musiker krönen den König der Maßkrugstemmer

Ober-Roden - Ihr 25. Oktoberfest richten Musikzug und Majoretten der Turngemeinde am Samstag, 14.  Oktober aus. Die zünftig dekorierte Halle in der Mainzer Straße ist ab 19. 30 Uhr offen, das Programm beginnt um 20 Uhr.

Was 1993 als Familienabend mit gemütlichem Beisammensein, Spielen und Tänzen begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer großen Bayern-Gaudi. Stilecht gibt es wieder ein helles Bier vom Fass. Weißwürste, Leberkäse und frisch gebackene Brezeln liefern die nötige Grundlage. Die Turngemeinde-Musiker krönen das Maderl mit dem schönsten Dirndl und den König im Maßkrugstemmen. Auf die Gewinner der Spiele warten Preise.

Für Oktoberfest-Stimmung wollen die „Retzstadter Musikanten“ sorgen, die mit Musikern der „Wirtshaus Vielharmoniker“ besetzt sind. Die Band spielt auf großen Volksfesten in Bayern und Österreich. Nach ihrem Auftritt macht der von den TG-Fastnachtssitzungen bekannte DJ Partystimmung.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf acht Euro. Karten sind im Blumenstudio Andrea, in der Autowerkstatt von Frank Trageser in Ober-Roden und bei „Lang´s Gusto“ in Urberach erhältlich. An der Abendkasse kosten sie neun Euro.

Tischreservierungen (mindestens acht Plätze) können nur unter folgender E-Mailadresse angemeldet werden: tg08.musikzug.majoretten@gmail.com. (lö)

Oktoberfest bei der TG Ober-Roden: Bilder

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare