Oswald Elicher traf am besten

+
Der neue Hofstaat 2009: das Königspaar Karin Stockenhuber-Braun und Oswald Elicher umrahmt vom 2. Ritter Klaus Differenz (links) und vom 1. Ritter Karl Gotta (rechts) sowie Jungkönig Lawrence Menkhoff.

Ober-Roden (chz) ‐ „Der Verein mit der höchsten Ehrungsdichte in der Stadt“ - dieses sachlich begründete Kompliment machte Bürgermeister Roland Kern am Samstag Abend beim Königsball den Mitgliedern des Schützenvereins Diana und ihren Familien.

Vorsitzender Leo Trinkl konnte im Schützenheim zahlreiche Ehrenmitglieder, Mitglieder, Freunde und Gönner der Schützen begrüßen, darunter auch Geburtstagskind Wolfgang Hitzel, Leiter des zuständigen Fachbereichs für Sport und Sportstätten.

Die Namen der Geehrten und ihre Leistungen können ausführlich auf der Internetseite der Schützen nachgelsen werden.

Nach der Ehrung von 37 Senioren- und Junioren-Vereinsmeistern in den Kategorien Luftgewehr, Luftpistole und Bogen durch den Vorstand beglückwünschte der Bürgermeister im Namen der Stadt Rödermark all jene Sportler, die auch überregional besondere Leistungen erbracht haben - allen voran Angelika Rössner, die erneut den Großen Preis von Hessen gewinnen konnte sowie Ina Schmid, die sowohl in der Mannschaft wie im Einzel bis zu zweiten und dritten Plätzen bei deutschen und Europameisterschaften durchgehend erfolgreich war.

Die Diana bei Wettkämpfen gut vertreten

Die Diana bei Wettkämpfen gut vertreten haben aber auch Willi Breitenbach, Gerda Fass, Nik Gotta, Manuel Horch, Bernhard Krebs, Wolfram Nitschke, Jens Rössner, Michael Rössner, Horst Dieter Rutow, Manfred Schmidt, Paul Seidewitz, Felix Ungurian, Lawrence Menckhoff, Marco Andreas, Markus Krönke, Michael Zimmer und Jens Hübschmann bekamen Urkunden und Pokale für ihre Leistungen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Werner Müller, Manfred Röhnke und Dieter Wyludda mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet, für 40 Jahre Treue zur Diana Reinhold Wittich. Günter Thiele bekommt die Ehrung nachgereicht. Mit Spannung wurde anschließend von allen Gästen die Proklamation des neuen Königspaares und seines Gefolges erwartet.

Viele Diana-Schützinnen und -Schützen bekamen von Bürgermeister Roland Kern (links) Urkunden und Pokale für ihre Leistungen im Einzel oder in der Mannschaft bei Kreis-, Gau-, Hessen- oder Deutschen Meisterschaften überreicht.

Zum familiären und freundlichen Umgangston der Schützen gehört auch, dass die letztjährigen Gewinner noch mit Erinnerungsnadeln und -medaillen verabschiedet werden. Während die Pokale auf normale 100er-Scheiben ausgeschossen wurden und von Ina Schmidt, Manfred Schmidt, Marco Andreas, dem erst zwölfjährigen Robin Herberich, Lawrence Menckhoff und - gleich zweimal - Jens Rößner erreicht wurden, wird die Königsfamilie über Glücksscheiben ermittelt. Erster und zweiter Ritter wurden dabei Karl Gotta und Klaus Differenz, Jungkönig wurde erneut wie im 2008 Lawrence Menckhoff. Das Krönchen der Schützenkönigin übergab die letztjährige Regentin Angelika Rössner an ihre Nachfolgerin Karin Stockenhuber-Braun; als Schützenkönig löste Oswald Elicher den letztjährigen König Markus Stockenhuber-Braun ab. Unter dem Beifall der Ballgäste tanzte das neue Königspaar anschließend den Königswalzer, ehe der Ball in den familiären Teil überging und die Besucher sich der üppigen Tombola oder dem Tanz widmeten.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare