Heute geht"s in St. Nazarius um die Wurst

+
Inge Kiesling, Wilhelm Schott, Helmut Beckmann, Walter Tuscher und Horst Forstner helfen bei der Herstellung von 1000 Würsten.

Rödermark (chz) - In der Küche des Traditionslokals „Grüner Baum“ in Messenhausen legten Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräte sowie Kirchenchormitglieder der St. Nazarius-Gemeinde kräftig mit Hand an bei der Herstellung der rund 1000 Bratwürste fürs Pfarrfest.

Wie schon in den vergangenen Jahren hatte Wirt Harald Heberer die Oberaufsicht über Gedärm und Geschmack; unter seiner Mithilfe stapelten sich bald ganze Kisten voller Grillgut in der Kühlkammer. Beide Rödermärker Kirchengemeinden feiern am heutigen Fronleichnamstag ihre Pfarrfeste.

Nach Gottesdienst und Prozession lassen sich‘s die Ober-Röder Katholiken und ihre Gäste im Kirchgarten gut gehen. Die Urberacher feiern wieder auf dem Gallusplatz.

Quelle: op-online.de

Kommentare