Räuber an Kasse ausgetrickst

Urberach (lö) ‐ Eine clevere Kassiererin hat am Dienstagabend einen Räuber um seine Beute gebracht. Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Mann hatte gegen 18.40 Uhr die Angestellte eines Verbrauchermarktes in der Bachgasse mit einem Messer bedroht und Geld gefordert.

Eine Kasse öffnete er selbst, doch die war leer. Geistesgegenwärtig sperrte die 51-Jährige die zweite Kasse mit einer Tastenkombination. Ohne Beute flüchtete der Räuber in Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Bei dem etwa 1,70 Meter großen Täter handelte es sich laut Polizei um einen 20 bis 25 Jahre alten Deutschen mit untersetzter Figur.

Zeugen können sich unter Tel.: 069 8098-1234 melden.

Er war komplett schwarz gekleidet und trug Jeans, Kapuzensweatshirt und Stoffjacke. Besonders fiel dem Opfer die untypisch helle Stimme des Räubers auf.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare