Etwa 10.000 Euro Schaden

Diebische Randalierer setzen Baukran in Bewegung

+
Bild vom Tatort in Ober-Roden. Weitere Motive in der Galerie.

Rödermark - Erst klauen und dann auch noch randalieren: Unbekannte toben sich am frühen Sonntagmorgen auf einer Baustelle nahe des S-Bahnhofs in Ober-Roden aus. Die Polizei ermittelt.

Wie die Polizei berichtete, knackten gestern noch unbekannte Täter zwischen 4 und 5 Uhr morgens einen Baucontainer an der Odenwaldstraße auf und klauten neben einer Digitalkamera und einem Laser-Entfernungsmesser auch die dort gelagerten Funkgeräte. Recht rabiat unterbrachen die Randalierer anschließend die Grundwasserabsaugung der Baugrube, bevor sie auf einen vor Ort stehenden Baukran kletterten. Warum sie aber die so genannte Laufkatze der Hebemaschine in Betrieb setzten und den daran hängenden schweren Haken auf das Dach eines abgestellten Triebwagens der Odenwald-Bahn krachen ließen, ist der Polizei unbegreiflich.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hält es durchaus für möglich, dass Anwohner oder Frühaufsteher etwas mitbekommen haben. Hinweise nimmt die Kripo in Offenbach (069/8098-1234) oder die Polizeistation in Dudenhofen (06106/2828-0) entgegen. (dr)

Haken von Baukran kracht in Dreieichbahn: Bilder

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion