Ratschlag in vielen Lagen

+
Stolze Jubilare. Nächster Vereinshöhepunkt ist der alljährliche Ausflug, der diesmal am 23. August ins Technikmuseum nach Sinsheim führt.

Waldacker - (chz) Ihr Sommerfest auf dem Gelände des Clubs der Hundefreunde in Waldacker nutzte die Siedlergemeinschaft Rödermark-Waldacker, um langjährige Mitglieder zu ehren.

Gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Horst Hyland dankte Horst Grau, der Vorsitzende des Kreises Neu-Isenburg/Offenbach des Verbandes Wohnungseigentum in Hessen, den Siedlern mit Urkunden und Präsentkörben.

Der Gemeinschaft, die schon 1935 gegründet wurde, gehören Inge und Werner Braun ebenso seit 50 Jahren an wie Erika Bräuning, alle drei aus Waldacker, sowie Erna Ullrich, die seit kurzem in Nieder-Roden lebt. Seit 25 Jahren sind Sigrun Brockmann und Heike Koch, beide aus Messenhausen, Mitglied.

In seiner kurzen Ansprache betonte der Kreisvorsitzende, dass damals wie heute die Mitgliedschaft viele Vorteile habe. Im monatlichen Mitgliedsbeitrag von drei Euro sind nicht nur Haus- und Grundstücks- sowie eine Bauherrenhaftpflicht und D.A.S- Rechtsschutz enthalten, sondern auch qualifizierte Beratung in allen Fragen des Hausbesitzes, bei Energie- oder Gartenfragen, Nachbarschaftsstreit oder Nässeschäden. Kostenlose Beratung bei Unfällen kann ebenso sinnvoll sein wie Preisnachlässe bei Hausmodernisierungen etwa durch Großabnehmerkonditionen und vielem mehr. Fragen dazu beantwortet Horst Hyland unter 06074 917725 oder hhyland@t-online.de.

Bei 45 Grad unterm Dach hatten die Vorarbeiten für das Sommerfest die Vereinsaktiven geschlaucht, und der Sonntag hatte zunächst auch Regen gebracht. Doch die Feste der Siedler sind weithin bekannt. Im Lauf des Tages, verteilt über Frühschoppen, Grill-Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen, hatten vor allem zahllose Fußgänger und Radfahrer den Weg zum Gelände gefunden. Geehrt wurden (siehe Foto) im Vordergrund von links Heike Koch und Sigrun Brockmann für 25 jährige Vereinstreue; von rechts Erna Ullrich, Erika Bräuning und Inge Braun für 50-jährige Mitgliedschaft, ebenso Willi Braun (links). Ausgezeichnet wurden sie von Vereinsvorsitzendem Horst Hyland, Kreisvorsitzendem Horst Grau und dem ehemaligen langjährigen Vorsitzenden Siegfried August.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare