Razzia: War Raucherclub Spielhölle?

Urberach (lö) ‐ 14 Geräte für verbotenes Glücksspiel, mehr als ein halbes Dutzend Computer und drei kleine Safes stellte das Ordnungsamt heute Nachmittag im Vereinsheim eines Raucherclubs in der Schillerstraße sicher.

Das so genannte Vereinsheim ist nach Ansicht der städtischen Ordnungsbehörde eine illegale Spielhalle, die sie seit fast einem Jahr im Auge hat. Ein Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Langen war juristische Grundlage der Razzia, zu der Ordnungspolizei, Schutzpolizei und Handwerker kurz nach 15 Uhr anrückten.

Es bestehe ein Anfangsverdacht wegen Straftaten wie verbotenem Glücksspiel und Steuerhinterziehung, erläuterten Ordnungsamtsleiter Manfred Pauschert und sein Stellvertreter Stephan Brockmann auf Anfrage. Dazu kommen mehrere schwerwiegende Ordnungswidrigkeitsverfahren: So hätten die sicher gestellten Computer keine Schutzsoftware gegen Pornos, exzessive Gewalt oder rechtsextremistische Inhalte.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio/Stihl024

Kommentare