Rennen durch alle Stadtteile

Urberach (lö) ‐ 400 Starter - das ist das ehrgeizige Ziel, das die Macher des vierten „wumboR“-Laufs am Sonntag, 25. April, anpeilen.

400 Teilnehmer sind aber auch ein realistisches Ziel, finden Hans Röhrig (TS Ober-Roden), Siegfried Kupczok (MTV Urberach) und Alfred Daum („Run4Fun“), denn seit der Premiere 2007 gewinnt der Lauf an Bekanntheit. Die Zahl der Teilnehmer stieg von 89 zunächst auf 215 (2008) und dann auf 301 im vorigen Jahr.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: entweder über das Formular auf der Internetseite oder E-Mail bei Hans Röhrig (hansroehrig@t-online.de), Siegfried Kupczok (sk@bsv-net.de) oder Alfred Daum (freddy.daum@t-online.de).

Start und Ziel befinden sich wie immer am Badehaus. Der Startschuss für den Schülerlauf über einen Kilometer fällt um 9.30 Uhr. Der Zehn-Kilometer-Volkslauf durch alle Stadtteile beginnt um 10 Uhr, die Walker machen sich fünf Minuten später auf den Weg. Drumherum gibt‘s ein Beiprogramm mit Frühschoppen, Musik und Kuchenbüfett.

Die Teilnahme am Schülerlauf kostet drei Euro, für die lange Strecke sind sechs Euro fällig. Im Startgeld enthalten ist der Eintritt ins Schwimmbad. Meldeschluss ist der 23. April. Nachmeldungen kosten zwei Euro extra und sind bis 30 Minuten vorm Start möglich.

Bei Röhrig, Kupczok oder kann sich auch melden, wer helfen will. 60 bis 70 Dienstleute brauchen sie für Organisation, Streckensicherung und Bewirtung.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare