Minister Tarek Al-Wazir auf Müllparkplatz an B45

Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
1 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
2 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
3 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
4 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
5 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
6 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
7 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir auf Müllparkplatz an B45
8 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.
Minister Tarek Al-Wazir  auf Müllparkplatz an B45
9 von 13
Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.

Tarek Al-Wazir, der hessische Minister für Wirtschaft und Verkehr, bemühte sich erst gar nicht um staatsmännische Zurückhaltung. „Das ist asozial!“, kommentierte der den Müllberg neben der B45 und entfernte ihn dann. Es war der symbolische Auftakt der jährlichen Grundreinigung von Hessen Mobil.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare