Schnellreparatur der Forststraße

+
Schnell ging die Reparatur, gekostet hat sie 2500 Euro.

Rödermark - (lö) Schlaglöcher und Frostaufbrüche in der Forststraße wurden diese Woche provisorisch geflickt. Die Arbeiter eines Hanauer Spezialisten sprühten eine Mischung aus Splitt und Bitumenkleber auf die marode Fahrbahn, das Walzen übernahmen hinterher die vorbeifahrenden Autos.

Da die Baustelle von Loch zu Loch wanderte, konnte die Stadt auf eine Behelfsampel verzichten. Der Verkehr zwischen Altort und Breidert lief weitgehend reibungslos. Anwohner und Autofahrer müssen keine Sorge habe, dass die Forststraße mit diesem Flickenteppich saniert sei, versicherte Wolfgang Haustein von der Bauverwaltung. Die Stadt habe beim Land einen Zuschussantrag für die grundhafte Erneuerung gestellt. Doch bis darüber entschieden sei, wolle man die Fahrbahn zumindest einigermaßen richten. Das kostet 2 500 Euro.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare