Schwelbrand im Altenpflegeheim

Mitarbeiterin (21) erleidet Rauchgasvergiftung

Rödermark (dr) - Feuer im Altenpflegeheim an der Zwickauer Straße. Bei dem Schwelbrand wurde eine 21-jährige Mitarbeiterin verletzt.

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung musste eine 21-Jährige heute morgen in eine Klinik gebracht werden, nachdem es in einem Mitarbeiterzimmer eines Altenpflegeheims an der Zwickauer Straße zu einem Schwelbrand gekommen war. Augenscheinlich hatte kurz nach 1 Uhr eine Kerze das Plastikgehäuse eines Fernsehers verschmoren lassen, zur Rauchentwicklung geführt und damit die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilt, brachte die alarmierte Feuerwehr den Schwelbrand zeitnah unter Kontrolle. Auf die anderen Bewohner hatte der Vorfall keine Auswirkungen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Christoph Ehleben

Kommentare