Mann droht nach Streit mit Waffen

Rödermark-Urberach (ale) - Erst, als Polizeibeamte anrückten, endete ein Streit in einer Urberacher Gaststätte.

Ein 44-Jähriger soll am Freitagabend nach einem Streit in einer Gaststätte in Urberach eine Drohung gegen Gäste ausgesprochen haben, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Anschließend sei er nach Hause gegangen, um sich zu bewaffnen.

Die Polizei klärt derzeit an der Anschrift des Mannes ab, ob er tatsächlich im Besitz von Waffen ist. Derzeit sind mehrere Streifen im Ortsteil Urberach eingesetzt, die das Haus des Mannes weitläufig absperren. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

Kommentare