Unfall

Sturz vom Motorroller

+

Urberach - Mit leichten Verletzungen überstand ein Rollerfahrer am Dienstagabend einen Sturz in der Kurt-Schumacher-Straße.

Wie die Polizei gestern gegenüber unserer Zeitung mitteilte, hatte der junge Urberacher gegen 22.15 Uhr die Kontrolle über sein Moped verloren, war gestürzt und schlitterte mehrere Meter auf dem Asphalt entlang.

Dabei trug er Schürfwunden am Schienbein und am Arm davon. Den Schaden gab die Polizei mit rund 500 Euro an. Die Feuerwehr Urberach musste eine Benzinspur abstreuen, die quer über die Fahrbahn verlief. Sie war mit elf Männern und Frauen im Einsatz.  

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion