Zweiter Platz beim ersten Anlauf

+
Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft der Senioren II tanzte das Elite-Paar des Tanzsportclub Rödermark, Heinz-Josef und Aurelia Bickers, an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Rödermark - Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft der Senioren II tanzte das Elite-Paar des Tanzsportclub Rödermark, Heinz-Josef und Aurelia Bickers, an die Spitze des Teilnehmerfeldes. 219 Paare nahmen im spanischen Sitges am Ostersamstag teil.

Das Rödermärker Paar belegte im ersten Anlauf Platz zwei; Vizeweltmeister! Die erste Runde war schon Morgens um neun Uhr ausgetragen worden. Am Abend standen Heinz-Josef und Aurelia Bickers schließlich in der siebten Runde und damit im Finale zur entscheidenden Runde auf dem Parkett.

Da bei internationalen Meisterschaften die Wertungen nicht nach jedem Tanz offen angezeigt werden, mussten die beiden bis zu Siegerehrung warten, bevor sie jubeln durften. Als am Ende das Ehepaar Bickers nur noch mit den Titelverteidigern übrig blieb wussten sie, dass sie eine herausragende Leistung abgerufen hatten. Heinz-Josef und Aurelia Bickers konnten den Tango gewinnen und gaben die weiteren Finaltänze nur denkbar knapp an die amtierenden Weltmeister ab. Michael und Beate Lindner, für Darmstadt startend aber in Rödermark trainierend, konnten ihren Titel damit zum zweiten Mal erfolgreich verteidigen.

Diese beiden Paare werden am 29. Mai in der Kulturhalle Rödermark bei der Deutschen Meisterschaft erneut aufeinander treffen. Spannung und Leistung auf allerhöchstem Niveau sind somit garantiert. Karten für diese hochkarätige Veranstaltung gibt es unter Tel.: 06074 90362.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare