Schüler und Lehrer zufrieden

Tempokontrolle an Gesamtschule in Rödermark: Polizei gehen Raser ins Netz

+
Die Polizei hat einige Temposünder erwischt.

Rödermark - Raser an der Oswald-von-Nell-Breuning-Schule: Der Polizei sind in Rödermark einige Temposünder ins Netz gegangen. Fast 20 Prozent der Autofahrer waren bei einer Kontrolle am Mittwoch auf der Kapellenstraße zu schnell unterwegs.

"Wir haben 108 Fahrzeuge gemessen, wobei 22 Autofahrer das Tempolimit von 30 Stundenkilometern nicht eingehalten haben. Bei zwei Fahrzeugen aus Unterfranken zeigte unser Lasermessgerät jeweils 55 und bei einem weiteren Pkw 54 Stundenkilometer an", sagte Polizeioberkommissar Benedikt W. Lubig und betonte: "Bei einem Unfall mit einem Fußgänger oder Radfahrer kann eine Reduzierung der Geschwindigkeit entscheidend dafür sein, ob der Passant überlebt, schwer oder leicht verletzt wird."

Laut Lubig besuchen mehr als 1300 Schüler und Lehrkräfte die Schule. "Unsere Kontrolle kam bei den Schülern und Lehrern gut an. Erfreulich war auch, dass die überprüften Fahrer die Geschwindigkeitsmessung durchweg positiv aufgenommen haben." Die Kontrolle fand zwischen 11.45 und 14.15 Uhr statt. (chw)

Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion