Unfall auf der B45

Motorradfahrer überrollt und tödlich verunglückt

+
Bild von der Unfallstelle auf der B45.

Rödermark - Am Samstagabend ist auf der B45 bei Rödermark in Fahrtrichtung Hanau zwischen den Anschlussstellen Ober-Roden und Nieder-Roden ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der aus Offenbach stammende 50-Jährige Zweiradfahrer mit seiner Yamaha auf der linken Spur der zweispurig ausgebauten Bundesstraße unterwegs. Wie die Polizei berichtet, fuhr ihm gegen 20.20 Uhr auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache ein silbergrauer BMW mit Offenbacher Zulassung auf, wodurch er mit seiner Maschine stürzte.

Im Anschluss daran wurde der Kradfahrer von zwei Autos des nachfolgenden Verkehrs überrollt. Der Fahrer des BMW, ein 54 Jahre alter Mann aus Rodgau, stand unter Alkoholeinfluss. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die komplette Unfallstelle hatte etwa eine Länge von 500 Meter. Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Roden war am Abend zur Ausleuchtung der Unfallstelle im Einsatz. Die B45 war bis spät in die Nacht an den Anschlussstellen in Fahrtrichtung Hanau voll gesperrt. Die Autobahnpolizei bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 06183/911550 zu melden.

Bilder vom Unfallort auf der B45

Tödlicher Unfall auf der B45

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion