Unfall zwischen Urberach und Eppertshausen

Motorradfahrer wird unter Auto eingeklemmt

+
Ein Bild vom Unfallort zwischen Urberach und Eppertshausen.

Urberach/Eppertshausen - Ein Motorradfahrer wollte heute Mittag überholen, als ein Auto von einem Feldweg auf die B486 einbog. Es kam zur Kollision - mit schlimmen Folgen. 

Mit dem Rettungshubschrauber musste ein Motorradfahrer in die BG-Unfallklinik nach Frankfurt geflogen werden, nachdem er auf der Bundesstraße von Urberach nach Eppertshausen mit einem weißen Skoda zusammengestoßen war. Nach Angaben der Polizei wollte der Motorradfahrer gerade überholen, als der Skoda vor ihm etwa in Höhe des Erdkautenwegs nach links in einen Feldweg einbog.

Es kam zur Kollision, der Kradfahrer stürzte und wurde unter dem Personenwagen eingeklemmt. Die Feuerwehr berichtet, ein Unfallzeuge habe den Mann dann mit einer Winde an seinem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr Rödermark musste den Skodafahrer mit Hydraulikspreizern aus seinem Pkw befreien. Auch der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Straße war von 12.40 bis 14 Uhr gesperrt.

Schwerer Unfall auf B486 (Februar 2014)

Schwerer Unfall auf B486

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion