Unfall in Ober-Roden

Mit Promille, ohne Versicherung

Ober-Roden - Mindestens 9500 Euro Schaden und wahrscheinlich drei beschädigte Autos sind die Bilanz einer Trunkenheitsfahrt, die in der Nacht auf Samstag gegen 0.15 Uhr im Breidertring endete.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 32-jähriger Hainburger mit 1,57 Promille von der Straße abgekommen sein und hatte zwei geparkte Autos gerammt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der BMW des 32-Jährigen keinen Versicherungsschutz mehr hat. Er muss sich nun einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz stellen. Außerdem fand die Polizei am BMW frische rote Lackspuren, die von einem dritten Auto stammen, und sucht nach weiteren möglichen Unfallstellen. Zeugen und weitere Geschädigte werden deshalb gebeten, sich unter der Nummer  06074/837-0 bei der Polizeistation in Dietzenbach zu melden. (lö)

Promillegrenzen im EU-Ausland

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion