Ermittlungen laufen

Bei Fahrerflucht auf B45 Nummernschild „verloren“

+

Rödermark - Der Fahrer eines schwarzen Mercedes SLK hat nach einem Unfall auf der B45 einfach Gas gegeben, ohne sich um einen Verletzten und dessen beschädigtes Auto zu kümmern.

Wie die Polizei heute berichtete, prallte der Sportwagen am Samstagmorgen um 1 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ober-Roden und Urberach ohne erkennbaren Grund auf einen vorausfahrenden Fiat Punto. Der 21 Jahre alte Dieburger am Steuer wurde leicht verletzt.

Der Mercedes verlor dabei die vordere Stoßstange samt Kennzeichen, so ermittelte die Polizei den Halter. Gleichwohl laufen die Ermittlungen zum Unfallhergang. Zeugen, die nähere Angaben machen können, werden um Anruf bei der Unfallfluchtgruppe in Langenselbold unter Tel.: 06183/91155-0 gebeten.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion