Bundesstraße 45

Unfall reißt Motorblock aus Alfa Romeo

+
Foto von der Unfallstelle auf der B45.

Rödermark - Ein 23-jähriger Rödermärker ist gestern Abend von der B45 abgekommen und mit seinem Alfa Romeo in die Leitplanke gekracht. Bei dem Unfall wurden er und eine Mitfahrerin (19) leicht verletzt, teilte die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Beide wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Aufprall war so stark, dass der Motor aus dem Auto gerissen wurde. Nach den Ermittlungen der Polizei war der 23-Jährige auf nasser Straße zu schnell unterwegs.

Der Motorblock des Autos landete unter der Leitplanke.

Der Unfall passierte um 22.50 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ober-Roden und Urberach in Richtung Dieburg. Deshalb wurde die Feuerwehr Rodgau-Süd alarmiert, die mit 27 Einsatzkräften die Unfallstelle sicherte und ausgelaufenes Öl und Benzin beseitigte. Die Polizei gab den Schaden mit rund 14.000 Euro an. 

Quelle: op-online.de

Kommentare