Polizeieinsatz in Urberach zu Ende

Rödermark-Urberach (ale) - Nach der Drohung eines Mannes in einem Lokal in Urberach, sich für einen Streit zu bewaffnen, ist der Einsatz der Polizei nun zu Ende.

Der 44-Jährige, der am Freitagabend in einem Lokal Gäste bedroht haben soll, konnte in seiner Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße ohne jeglichen Widerstand festgenommen werden.

So war es zu dem Streit gekommen:

Mann droht nach Streit mit Waffen

Die Beamten fanden in seinem Domizil ein funktionsloses Gewehr, einen Schreckschussrevolver und ein Samurai-Schwert. Die Waffen wurden sichergestellt, der Urberacher wird in einer Fachklinik aufgenommen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare