Buttons sind im Umlauf

Urberach fiebert Kerb entgegen

Urberach - In drei knapp Wochen ist es wieder soweit. Eines der größten Feste in der Region wird wieder viele Besucher nach Rödermark in den Stadtteil Urberach führen. Die „Orwischer Kerb“ beginnt am Freitag, 30. August, und dauert bis Montag, 2. September.

Am kommenden Freitag, 16. August, ab 18.30 Uhr, ist die traditionelle „Singstunde“. Ort: Birkenhof, Carlo Geis, Römerstraße in Urberach. Vorab kann man die sogenannten Kerbbuttons bei der Kerbkommission für fünf Euro kaufen. Dieses Jahr tragen die Tonknöpfe das Vereinswappen des KSV-Urberach. Das Kerbprogramm beginnt am Donnerstag, 29. August, um 19 Uhr mit dem Aufstellen des Kerbbaums auf dem Dalles. Am Freitag, 30. August, erwartet die Gäste ab 19.30 Uhr ein Mundartabend beim „Herschwert“ im Hof, und der Heimat- und Geschichtsverein hat ebenfalls ein Abendprogramm geplant.

Am Samstag, 31. August, geht es dann schon um 15.30 Uhr los. Das Jugendorchester des Musikvereins 06 Urberach unterstützt Werner Popp bei der offiziellen Kerberöffnung musikalisch. Anschließend wird die Delegation der Kerbborschen und -meedchen in Empfang genommen und der Kerbborsch wird mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr auf seinen Thron gesetzt. Der Erste Stadtrat Jörg Rotter, hat dann die Ehre des Bieranstichs. Abschließend findet das traditionelle Kerbstraußstecken statt. Das Highlight an diesem Samstag wird das Feuerwerk hinter der Kirche sein. Ab 22 Uhr klingt der Kerbsamstag aus.

Orwischer Kerb 2012

Orwischer Kerb

Der Kerbsonntag, 1. September, beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der katholischen St. Gallus Kirche. Ab 14.15 Uhr läuft der Kerbumzug an der Kelterei Schwarzkopf ab, die Gruppen sammeln sich aber bereits um 13.30 Uhr. Die Route des Kerbumzugs beginnt in der Darmstädter Straße über die Töpferstraße, Traminer Straße, Robert-Bloch-Straße, Wagnerstraße dann zum Bahnhof und schließlich zum Dalles. Nachdem Werner Popp die Teilnehmer vorgestellt hat, wird Kerbvater Felix Breimer den Kerbspruch verkünden. Um 16.15 Uhr können sich Alt und Jung die Arbeit von „Kirche einmal anders“ anschauen.

Orwischer Kerb 2011

Orwischer Kerb

Mit einem Frühschoppen um 11 Uhr beginnt am Montag, 2. September, das Programm. Um 18 Uhr folgt dann die Versteigerung des Kerbbaums nach amerikanischem Stil auf dem Dalles.

fed

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare