Nur noch wenige Bauplätze

Urberacher Neubaugebiet „Rennwiesen“ ist so gut wie ausverkauft

+
Im Neubaugebiet "Rennwiesen" sind nur noch wenige Bauplätze frei.

Urberach - Nur noch 15 von 113 Bauplätzen sind im Neubaugebiet „Rennwiesen“ in Urberach frei. Dort sind bei neun Hektar Nettobauland seit 2010 Flächen sowohl für reines Wohnen als auch zur gewerblichen Nutzung verkauft worden.

Die Kaufpreise liegen im Gewerbegebiet bei 100 Euro/m², im Mischgebiet bei 330 Euro/m² und im Wohngebiet bei 360 Euro/m². Einige Grundstücke bietet die Stadt im Sonderprogramm „Junge Familie“ vergünstigt für 270 bis 290 Euro/m² an. Der Kaufpreis reduziert sich bei Bau eines Passivhauses um 15 Euro/m² , beim Bau eines Nullenergiehauses wird ein Nachlass von 25 Euro/m² gewährt.

Nach dem Verkauf von 20 Grundstücken sind noch elf städtische Wohnbaugrundstücke derzeit frei (vier davon sind reserviert). Fünf Gewerbegrundstücke hat die Stadt verkauft, drei stehen kurz vor der notariellen Beurkundung, zwei weitere sind reserviert. Die Förderbedingungen für junge Familien können abgefragt werden bei der Stadt bei Ingrid Weck, Fachbereich Bauverwaltung.

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare