Urberacher Post ab heute Postbank-Filiale

Urberach (lö) ‐ Die Deutsche Post baut ihr Filialnetz in Rödermark weiter um. Ab heute ist die Zweigstelle am Urberacher Festplatz eine so genannte Partner-Filiale der Postbank.

„Unsere Kunden können ihre gewohnte Filiale ohne Standortveränderung und mit dem gleichen Leistungsangebot der Deutschen Post weiter nutzen“, verspricht Jürgen Gerdes, im Post-Vorstand für die Briefsparte zuständig, dass alles beim Alten bleibt.

Die Deutsche Post übergibt zum 1. Juli 2010 bundesweit 277 weitere Filialen an die Postbank. Im Auftrag der Deutschen Post bietet die Postbank dort künftig Dienstleistungen rund um Brief und Paket an. Mit dieser Kooperation setzt die Deutsche Post ihr Modell „Partner-Filialen“ fort, das der Konzern seit 1993 mehr und mehr ausgebaut hat. 2006 hatte die Postbank rund 850 der größten Postfilialen komplett übernommen und führt diese seitdem in Eigenregie als „Postbank Finanzcenter“ in ganz Deutschland.

Mit der Umwandlung der Urberacher Filiale gibt es in Rödermark keine klassische Postfiliale mehr. Die in Ober-Roden wurde Anfang 2009 geschlossen und im März quasi doppelt wieder eröffnet: als privat betriebene Agentur in der Heitkämperstraße und als ebenfalls privat betriebener „Post Point“ im Breidert-City-Center. Eine weitere Agentur befindet sich neben dem Schlecker-Markt in Waldacker.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare