Öffentlicher Dienst

Morgen Streik in den Kitas

+

Rödermark - Der Warnstreik im öffentlichen Dienst trifft morgen, Mittwoch, auch die städtischen Kindertagesstätten. Die Gewerkschaft Verdi hat die Erzieherinnen zu einer ganztägigen Arbeitsniederlegung aufgerufen.

Welche Kitas in welchem Umfang betroffen sind, sagt Verdi nicht. „Soweit Einrichtungen geöffnet sind, findet nur ein Notdienst statt“, warnt Sozialdezernent Jörg Rotter vorsorglich.

Lesen Sie dazu auch:

Warnstreik trifft morgen die Region

Warnstreik in drei Kindergärten

Einen regulären Betrieb gibt es nur in den Krabbelgruppen Am Motzenbruch und Lessingstraße sowie bei den „Waldkobolden“. Die Stadt bittet die Eltern, ihre Kinder morgen möglichst zu Hause zu betreuen. In den einzelnen Kitas können sie sich sich über die Situation und die Möglichkeiten von Notbetreuungen informieren.

Chaos in den Städten: Warnstreik im öffentlichen Dienst (2012)

Chaos in den Städten: Warnstreik im öffentlichen Dienst

Quelle: op-online.de

Kommentare