Zum Durchklicken

Bilder: Nikolausmarkt in Urberach

1 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
2 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
3 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
4 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
5 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
6 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
7 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.
8 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch etwas näher zusammenrücken.
9 von 24
Klein, aber fein und kalt, aber schön: Die frostigen Temperaturen ließen die Besucher des Urberacher Nikolausmarkts noch ein wenig näher zusammenrücken.

Kalt, aber schön war's auf dem kleinen Nikolausmarkt in Urberach – der Glühwein und die Lammbratwurst schmeckten lecker, und die Kälte ließ die Menschen noch dichter beieinander stehen. (chz) 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.