TS-Fußballer würdigen Helfer

„Dankeschön-Treff“ nachgeholt: Ein Winterfest im Sommergarten

+
Der TS-Vorsitzende Peter Hubert (Dritter von rechts) ehrte Johannes Lippert, Nils Störmer, Massimo Buonomo, Benny Wirth und Patrick Skorupa (von links) für 350 Spiele in den Aktiven-Mannschaften des Vereins. Michael Walz, Lee Neureuther und Morlin Rasch, die ebenfalls 250 Spiele absolviert haben, waren am Samstag verhindert.

Ober-Roden - Nachgeholt hat die Fußballabteilung der Turnerschaft am Samstag auf dem Sportplatz den in der Vorweihnachtszeit wegen Terminmangel ausgefallenen „Dankeschön-Treff“ für Spieler, Trainer und Helfer der aktiven Mannschaften.

Aus der alljährlichen Jahresabschlussfeier wurde das „Winterfest im Sommergarten“. Bei Speis und Trank verlebten die Besucher einen gemütlich-geselligen Nachmittag im Biergarten des TS-Sportgeländes. Zur Unterhaltung der Gäste trug auch das Eventmodul für Eisstockschießen eines Sponsors bei.

Bei der Fülle von sportlichen, privaten, geschäftlichen und sonstigen Terminen im Dezember hatten die Organisatoren keinen Platz mehr für eine Weihnachts- und Jahresabschlussfeier gefunden. Dennoch wollte das Abteilungsleiter-Trio Norbert Eyßen, Bernd Vor und Heinz Steinmetz ihren zahlreichen Helfern und natürlich allen Akteuren und Trainern sowie den vereinseigenen Schiedsrichtern und Sponsoren sowie deren Familien für ihr Engagement und ihre Unterstützung im Verlauf des Fußballjahres danken.

Damit die Mannschaft im Hintergrund, vorrangig die Diensthelfer, diesmal nicht arbeiten mussten, hatte man für die Feier den Imbisswagen von Frank Roth und Markus Bihn angemietet. Sie warteten mit Kartoffelpfuffer, Gulaschsuppe, Rolli-Brötchen & Co. Die Tischtennis-Herrenmannschaft hatte die Diensthoheit bei Glühwein, Kaffee und den Kaltgetränken. Fürs musikalische Drumherum sorgte zudem eine Abordnung der Jung-Elfer aus der TS-Unterhaltungsabteilung.

Abteilungs- und Hauptvorstand der Turnerschaft nutzten das Winterfest auch, um langjährigen Spielern und der engagierten Rentnergruppe zu danken.

Urberach nimmt Punkte aus Ober-Roden mit: Bilder

Johannes Lippert, Nils Störmer, Patrick Skorupa, Michael Walz, Massimo Buonomo, Lee Neureuther, Benny Wirth und Morlin Rasch schafften den Sprung in die Rekordliste der TS-Fußballer, sie haben die „Schallgrenze“ von 350 Spielen in den aktiven Mannschaften durchbrochen. Dies wurde mit Jubiläumswimpel und Restaurant-Gutschein belohnt.

Die Rentnergruppe um Heinz Steinmetz, Alfred Barowski, Werner Keller, Erich Kreis, Heinz Weber, Manfred Rebel, Gerd Rasch, Jürgen Neumann, Werner Schulze und Peter Krönke sind fast jeden Montagnachmittag an der Walter-Kolb-Straße im Einsatz. Auch sie erhielten Erinnerungswimpel und Gutscheine als Dankeschön.

Heizpilze und Feuerkörbe werden in den Monaten Mai bis August auf dem Sportplatz sicher nicht benötigt, dann stehen die 36. Jugendfußballwoche (5. bis 13. Mai) und der 24. Sommergarten an. Der geht in diesem Jahr über vier Wochen (22. Juni bis 22. Juli). Die TS ist Ausrichter des 42. Rödermark-Fußballturniers (12. Juli bis 22 Juli). (ney)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.