Wohnzimmertheater Nedelmann geht aufs Traumschiff

+
Leichtmatrose Fritz (Friederike Nedelmann) lässt dem inzwischen dementen Kapitän Krüger a.D. (Oliver Nedelmann) die Vision, das Traumschiff „Deutschland“ zu steuern.

Urberach ‐ Oliver und Friederike Nedelmann, das Urberacher Schauspielerpaar in Deutschlands einzigem echten Wohnzimmertheater, haben wieder ein neues Stück aufgeführt. Wir waren bei der Premiere von „Sonnendeck & Winterspeck“. Von Christine Ziesecke

Statt mit der Familienkutsche nach Italien geht’s von nun an mit dem Traumschiff auf hohe See. Die Premiere der von Oliver Nedelmann stammenden Hochseekomödie lädt die Zuschauer zu einer neuen Folge des „Traumschiffs“ ein: „Sonnendeck & Winterspeck“ ist ein gelungener Nachfolger für den bisherigen Sommerhit „Parmesan und Autofahrn“.

Wer es möchte, kann ihn einfach nur genießen und sich herzlich amüsieren. Wer gerne etwas nachdenkt, hat beim unausweichlichen Zusammentreffen so vieler unterschiedlicher Charaktere und Lebenswege auf vier Quadratmetern „MS Deutschland“ auch genug zu tun. Die Protagonisten – allesamt im fliegenden Wechsel dargestellt von Friederike und Oliver Nedelmann, geben viele Einblicke: Ablehnungen wandeln sich, zarte Bande entstehen, endgültige Entschlüsse reifen, und Chancen werden erbarmungslos genutzt.

Ein großes Vergnügen, das bestimmt noch eindrucksvoller im Hof der Schauspieler laufen wird, aber auch im Wohnzimmer das Gefühl von Meer vermittelt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare