Das verrückteste Rhythmusspektakel der Welt

+
Mächtig auf die Pauke hauen, das haben sich die Akteure der weltbekannten britischen Show-Produktion „Stomp“ vorgenommen, die ab heute Abend in der Frankfurter Alten Oper gastiert. Bis einschließlich Sonntag macht das nach eigenem Bekunden „verrückteste Rhythmusspektakel der Welt“ im Musentempel Station und präsentiert bei dieser Gelegenheit weitere interessante und überraschende Varianten der Geräuscherzeugung.

Ganu schön „beklopft“:  Mülltonnen, Waschbecken und Streichhölzer werden bei „Stomp“ zu  Rock-Utensilien.

Quelle: op-online.de

Kommentare