Theater knüpft neues Netzwerk

Frankfurt - Ein neues europäisches Theaternetzwerk will über Ländergrenzen hinweg gemeinsame Projekte anstoßen. Zu den Mitgliedern gehört unter anderem das Schauspiel Frankfurt. Hauptsitz des Bündnisses „Mitos21“ ist Düsseldorf.

„Es soll ein bewegliches Netzwerk ohne großen bürokratischen Aufwand sein, das kreative Theaterleute vernetzen und Ideen, Konzepte, Visionen austauschen will“, sagte der Netzwerk-Vorsitzende und Intendant des Düsseldorfer Schauspielhauses, der Schwede Staffan Valdemar Holm, am Mittwoch. Zum Netzwerk gehören Theater in Paris, Kopenhagen, Krakau, Lausanne, Amsterdam, Stockholm und Budapest sowie das Deutsche Theater in Berlin und die Kunstfestspiele Herrenhausen in Hannover.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Gabi Schoenemann/pixelio

Kommentare