Nach Saar-Wahl: Linke-Chef sieht große Koalition im Bund

+
Klaus Ernst, Bundesvorsitzender der Partei "Die Linke", spricht am Montag im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin auf einer Pressekonferenz zum Ausgang der Landtagswahl im Saarland.

Berlin - Der Linke-Vorsitzende Klaus Ernst sieht in der im Saarland geplanten großen Koalition einen Vorboten für die Bundestagswahl 2013.

Sollte es zu einer Koalition von SPD und CDU kommen, zeige dies, “wohin im Bund die Reise für die SPD hingeht“, sagte Ernst am Montag in Berlin. Wenn die SPD glaube, 2013 nur mit den Grünen und ohne die Linke eine Mehrheit zu bekommen, “geht dies dramatisch nach hinten los“, betonte der Linke-Politiker.

Landtagswahl im Saarland: CDU jubelt - FDP ist raus

Landtagswahl im Saarland: CDU jubelt - FDP ist raus

Die Saar-SPD hatte sich bereits im Wahlkampf auf eine Koalition mit der CDU festgelegt. Daran halten die Sozialdemokraten nach der Landtagswahl am Sonntag fest, obwohl rechnerisch auch ein rot-rotes Bündnis möglich wäre.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare