Stuttgart-21: Schlichtung live im TV

+
Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler.

Stuttgart - Die Schlichtung im Streit um das Milliardenprojekt Stuttgart 21 wird im Fernsehen übertragen.

Die erste Sitzung der Runde von Gegnern und Befürwortern des Bahnprojekts an diesem Freitag werde vom Fernsehsender Phoenix und im Internet live gezeigt, sagte Schlichter Heiner Geißler am Dienstag in Stuttgart.

Lesen Sie hierzu auch

Mappus: Schlichtung hilft gegen Stuttgart-21-Ängste

Die Sitzung im Stuttgarter Rathaus wird demnach auch auf eine Leinwand übertragen, vor der 500 Besucher Platz haben. “Es handelt sich um eine Innovation“, sagte Geißler zum Vorgehen. Erstes Thema der Schlichtung wird die Leistungsfähigkeit des geplanten unterirdischen Bahnhofs sein.

dpa

Kommentare