Altintop und Heller sollen bleiben

+
Trainer Michael Skibbe ist inzwischen überzeugt davon, dass auch Marcel Heller und Halil Altintop zu diesen Untersuchungen erscheinen und damit weiter zum Aufgebot der Eintracht gehören werden.

Frankfurt (sp) ‐ Offizieller Trainingsbeginn bei der Frankfurter Eintracht ist am kommenden Montag. Doch der Urlaub geht für die Profis schon an diesem Donnerstag oder Freitag zu Ende.

Alle Spieler mit Ausnahme der WM-Teilnehmer Pirmin Schwegler, Ricardo Clark, Habib Bellaid und Theofanis Gekas müssen zur von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) vorgeschriebenen internistischen Untersuchung.

Trainer Michael Skibbe ist inzwischen überzeugt davon, dass auch Marcel Heller und Halil Altintop zu diesen Untersuchungen erscheinen und damit weiter zum Aufgebot der Eintracht gehören werden. „Die Spieler und die Berater haben mir versichert, dass sie bleiben“, sagte Skibbe gestern gegenüber unserer Zeitung, „ich rechne damit, dass die Verträge in dieser Woche noch unterschrieben werden.“ Eintrachts Vorstandschef Heribert Bruchhagen äußerte sich noch etwas vorsichtiger. Er freue sich über die Aussagen der Spieler, „aber noch ist nichts konkret.“ Mit Heller und dessen Berater Gerd vom Bruch habe er beispielsweise noch nicht über „finanzielle Dinge“ gesprochen. Altintop dagegen liege ein unterschriftsreifer Vertrag vor.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare