Aufsichtsrat segnet Vertrag mit Funkel ab

Frankfurt - Friedhelm Funkel bleibt Trainer der Frankfurter Eintracht. Im Rahmen einer Klausurtagung im Spessart hat der Aufsichtsrat dem einstimmigen Vorschlag des Vorstandes zugestimmt, den Vertrag mit dem 55 Jahre alten Trainer um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2010 zu verlängern.

Frankfurt (sp) - Funkel wird im kommenden Sommer in sein sechstes Jahr bei der Eintracht gehen und ist damit neuer Rekordhalter vor Erich Ribbeck, der es fünf Jahre am Stück als Bundesligatrainer der  Eintracht ausgehalten hat. Der Entscheidung gingen stundenlange Diskussionen voraus, was deutlich macht, wie umstritten der alte und neue Trainer bei vielen Räten ist. Gegen 15 Uhr wurde die erste Gesprächsrunde noch ohne Ergebnis abgebrochen, zu groß waren offensichtlich die Widerstände bei einigen Aufsichtsratsmitgliedern. Am Nachmittag wurden die Gespräche wieder aufgenommen. Doch es dauerte wiederum mehr als zwei Stunden, ehe es zu einem Ergebnis kam.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare