Mit Arbeitssieg bleibt Eintracht im Aufstiegsrennen

Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
1 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
2 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
3 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
4 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
5 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
6 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
7 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
8 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.
Eintracht Frankfurt siegt gegen Energie Cottbus und bleibt im Aufstiegsrennen
9 von 10
Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht heute gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.

Beim 1:0 (0:0)-Arbeitssieg der Frankfurter Eintracht am Sonntag gegen Energie Cottbus gelang Erwin Hoffer nach einer Hereingabe des starken Sebastian Rode der entscheidende Treffer (69.). Der FC Energie bestimmte vor der Pause weitgehend das Geschehen, konnte aber aus der Überlegenheit kein Kapital schlagen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare