Verteidiger bald wieder im Training

Constant Djakpa hat Virusinfektion überstanden

+
Constant Djakpa

Frankfurt - Gute Nachrichten: Eintracht Frankfurts Abwehrspieler Constant Djakpa hat seine schwere Virusinfektion überstanden. Zudem hat das Team ein Testspiel gegen TV Fränkisch-Crumbach vereinbart.

Wie der Fußball-Bundesligist heute mitteilte, soll der Ivorer das Krankenhaus am Freitag verlassen. Da der 25-Jährige auch starke Kopfschmerzen hatte, war er vorsorglich stationär aufgenommen worden. Djakpa trainierte in den vergangenen Tagen nicht mit der Mannschaft. Wann der Verteidiger wieder das Mannschaftstraining aufnehmen kann, hänge vom weiteren Genesungsprozess ab, hieß es weiter.

Testspiel gegen TV Fränkisch-Crumbach

Eintracht Frankfurt nutzt zudem das spielfreie zweite Oktober-Wochenende zu einem Testspiel am 12. Oktober (17.30 Uhr) beim TV Fränkisch-Crumbach. Der Kreisligist aus dem Odenwald bemühte sich seit Jahren um ein Gastspiel des Bundesligisten.

Die erste Mannschaft des TV Fränkisch-Crumbach zählt mit einem Durchschnittsalter von rund 20 Jahren zu den jüngsten im Odenwaldkreis. „Wir wollen nicht nur verteidigen, sondern guten Fußball zeigen und nach vorn spielen“, sagte Trainer Marco Toch.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare